Reitpädagogin

Lea van Esdonk

 

Diplombiologin  –  Waldorfpädagogin  –  Trainer C Reiten –

Reitpädagogik Schwerpunkt Inklusion

LEA Sigiloso2

Der lebenslange Umgang mit Pferden und die Ausbildung sowie Inspiration von professionellen Trainern machen mich zur Pferdefrau. Meine Gedanken zu meiner Arbeit mit Pferden fasse ich so zusammen:

,,Die Liebe zu den Pferden und der innige Kontakt mit ihrem Wesen gibt mir das Gefühl von Freiheit und Stärke. Meine Natur ist mit Pferden und mit Menschen zu arbeiten!  Ich will mein Wissen und meine Erfahrungen teilen. – Wir lernen im Dialog!

Es macht mir Spaß den sanften Umgang mit Pferden, ihre Sprache, ihre Natur und Biologie zu unterrichten.

Lehren aus der Klassischen Reiterei und dem Natural Horsemanship inspirieren meinen Reitunterricht.

Meine Erfahrungen als Waldorflehrerin und regelmäßige Weiterbildungen beim Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) sichern die Qualität der pädagogischen Förderung und meinem Coaching in der Persönlichkeitsentwicklung.

 ,,Lebenskraft spüren wir durch Erfahrungen, die uns mit der Natur verbinden!“